Mittwoch, 3. August 2016

Spaghetti mit Aubergine und Knoblauch

Spaghetti mit Aubergine und Knoblauch (vegan)

Spaghetti mit Tomatensauce kennt jeder. Ist auch lecker, keine Frage aber es gibt noch soviel mehr! Ich liebe den Geschmack von Knoblauch aber immer nur aglio olio ist mir zu langweilig. Also mal sehen was es noch gibt! Zum Beispiel die Variante mit Aubergine! 

Für 2-3 Personen brauchen wir:

ca. 300gr Spaghetti
1 große Aubergine
2-3 Zehen Knoblauch
2 Stängel Thymian / Oregano etc. (je nach eigenem Geschmack)
Olivenöl, Salz, Pfeffer
Und schon gehts los!
Reichlich Nudelwasser aufstellen und zum kochen bringen. In der Zwischenzeit die Aubergine in Würfel schneiden, Knoblauch fein schneiden und die Kräuter von den Stängeln zupfen (ggf. auch schneiden). 
Nudelwasser reichlich salzen und die Nudeln hinein geben. Auberginenwürfel mit Salz bestreuen und auf ein Küchenkrepp geben damit die Flüssigkeit, die die Aubergine durch das Salz ab gibt aufgesogen wird. Pfanne mit Olivenöl erhitzen (aufpassen dass das Öl nicht raucht, das wäre zu schade). Aubergine hinzufügen und anbraten. Knoblauch und Kräuter erst dazu geben, wenn die Aubergine etwas Farbe genommen hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Nudeln abschütten. Auf einen Teller mit den Auberginen /Knoblauch/Olivenöl anrichten und auf Wunsch mit Parmesan oder Pecorino bestreuen. 
Guten Appetit!