Dienstag, 15. November 2016

Lauch Kaese Sauce

 Lauch - Käse -Sauce


Jetzt wo es draussen so kalt wird, brauche ich etwas warmes. Da kommt die Lauch-Käse-Sauce gerade richtig. Außerdem hat gerade die Erntezeit für Lauch begonnen. Ist es nicht ein herrliches Gemüse? Es ist so vielseitig, sei es als Suppe, auf Flammkuchen, als Rahmgemüse und und und....
Irgendwie kann ich bei der Jahreszeit nicht genug davon bekommen. Deshalb auch hier eines meiner Lieblingsrezepte, die Lauch-Käse-Sauce, die es oft zu Nudeln aber auch zu Bratkartoffeln gibt. Eigendlich ist es ganz einfach und man kann es wunderbar verändern, in dem man die Käsesorten austauscht oder auch mit den Flüssigkeiten spielt.


Aber hier mal das Basisrezept, das ich dafür nutze.

Zutaten für 2-3 Portionen:


1 EL Butter
1 EL Mehl
ca. 1 Stange Lauch
0,5 ltr. Brühe (Gemüse/Geflügel/Rind)
1/4 ltr. Milch
ca. 100-150 gr. gehobelten Käse (Emmentaler / Bergkäse / mittelalter Gouda etc...)
Muskat / Salz / Pfeffer

Video zur Herstellung


Butter in der Pfanne flüssig werden lassen, das Mehl einrühren und unter Rühren leicht bräunen. Dann schluckweise die Brühe hinzugeben und immer kräftig rühren damit keine Klümpchen entstehen. Je nachdem wie dick oder dünnflüssig die Sauce werden soll etwas mehr oder weniger Brühe zugeben. Anschliessend noch etwas Milch dazu.
Den Käse unterrühren, kurz aufkochen lassen und mit Salz/Muskat/Pfeffer würzen.

Fertig!

Variationen:

- statt Milch könnt Ihr gerne auch Sahne oder Creme Fraiche zum Verfeinern verwenden
- wer kein Lauch mag, kann ihn durch Frühlingszwiebel oder normale Zwiebeln ersetzen
- zu dem angebratenen Lauch kann auch noch Speck oder Schinkenwürfel dazu kommen. Das gibt dem Ganzen ein herzhafteres Aroma.
- wer es fleischlos erweitern möchte, kann gerne noch Pilze mit dem Lauch anbraten.