Freitag, 10. Oktober 2014

Zimtparfait

Zimt-Parfait

Eine toll Nachspreise zu einem wunderschönen Essen. Ein Seelentröster für zwischendurch....
Zimt "wärmt" die Seele und tut ihr gut. Daher ist Zimt auch ein toller Bestandteil in der Aromatherapie.
Lt. Wickipedia:
Zimtextrakt erfüllt nach bisherigen Wissensstand die Kriterien eines pflanzlichen Diätetikums zur adjuvanten Therapie bei Diabetes Typ 2, ein Wirksamkeitsnachweis der Anwendung von Zimt bei Diabetes mellitus nach den Kriterien der evidenzbarsierten Medizin steht aber noch aus. Zimtöl und Zimtrinde weisen eine gute antimikrobielle Aktivität aus.
Vorsicht bei Schwangeren: 
Zimtöl kann wehenfördernd sein!!

Link zum Herstellungs-Video

Doch hier nun das Verwöhneis. Für sich selbst oder aber auch für gute Freunde.

Zutaten:


   2  Eigelb
   2  TL Zimt
   1  Prise Salz
 90  gr Zucker
200 ml Sahne (kalt)

Die kalte Sahne halb steif schlagen, Zimt + Salz hinzu fügen und steifschlagen. Kühlstellen. Danach Eigelb und Zucker mind. 5 Minuten schaumig schlagen, bis eine hellgelbe Masse entsteht.
Die Eimassen, den evtl. Rum/Oragenschalen etc. vorsichtig unter die geschlagene Sahne heben.
Einge Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen und die Masse hineingeben. Für gut 4 Std. in das Gefrierfach geben.
Bei einer Eismaschine:
Die fertige Masse in die Eismaschine geben und nac ca. 1 Stunde ist das Eis fertig. Dazu passt sehr gut ein Fruchkompott, Likör, karamellisierte Nüsse etc.
Ein toller Begleiter zu Waffeln, Crepes etc.

Weitere Armomen für das Eis:
Orangen-/Limettenzesten, Rum, Wodka, Weinbrand, Cognac, Liköre.... Karamelisierte Nüsse, kleingeschnitte Minzblättchen oder Zitronenmelisse