Samstag, 22. Oktober 2016

Mandelhörnchen glutenfrei

glutenfreie Mandelhörnchen

Mandelhörnchen sind super zart im Biss, ich würde sie fast als soft bezeichnen und durch die backenen Mandelblättchen sind sie richtig crunchy. Einge gelungene Kombination. Niemand kommt drauf dass sie glutenfrei sind. Also sündigen ohne Reue, genau mein Prinzip! Ausserdem sind Nüsse gut fürs Nervenkostüm und jeder sollte ein starkes Nervenkostüm haben. Wir tun uns also in jeder Hinsicht etwas Gutes! Und wer seine Glückhormone ankurbeln möchte, der gibt die Enden in dunkle Schokolade.
Da Marzipan nur aus feinen Mandeln und Puderzucker besteht, ist es die perfekte Basis für diese Hörnchen. Aber bevor ich Euch noch länger den Mund wässrig mache,

hier das Rezept:

200 gr Marzipan
75-100 gr Puderzucker(je nach gewünschter Süße)   
  30 gr Stärke
    2 Eiweiß
100 gr Mandeln (gehobelt) 
2-3 Tr. Bittermandelöl

Video zur Herstellung

 

Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Marzipan in einer Schüssel zerbröseln, die  Hälfte des Puderzuckers und die Stärke unter das Marzipan mischen. Wenn es eine homogene Masse geworden ist, nun das  eine Eiweiß und den restlichen Puderzucker incl. dem Bittermandelöl dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Rolle formen und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden.
Jedes Stück mit Eiweiß bepinseln und in den Mandelblättchen wälzen. Sie dürfen runderherum mit Mandelblättchen bedeckt sein. Anschliessend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im unteren Drittel des Backofen für 10-15 Minuten (je nach Backofen und gewünschtem Bräunungsgrad) backen.
Kurz auskühlen lassen. Fertig!

TIP:

Wer mag kann statt Bittermandelöl auch gerne ca. 1/2 - 1TL. Rosenwasser / Orangenwasser verwenden.



Deko:

Wer mag kann gerne dunkle Kuvertüre schmelzen und die Enden der Hörnchen hinein tauchen.