Sonntag, 9. Oktober 2016

Schnelle Burger Buns nach Kampf der Köche

Schnelle Joghurt Burger Buns nach der Sendung: Kampf der Köche

Diese Brötchen sind knusprig aber innen sehr weich! Durch den Joghurt duften sie herrlich und schmecken auch noch am nächsten Tag. Der Teig ist recht geschmacksneutral, da ja der Belag (Fleisch/ Salat / Saucen) im Fordergund stehen sollen. Wer also noch zusätzlich Geschmack hinein bringen möchte, kann dies gerne tun (Kümmel, Brotgewürz, Koriandersaat, Salz etc...)
Die Brötchen gehen heftig auf, also bitte kleine Brötchen formen.

Die Zutaten für 6 Brötchen:


250 ml Joghurt
280 gr Mehl (ich habe 310 gr. verwendet)
1 Pack. Backpulver
1 Prise Salz
1/2 TL Zucker
1 Ei
1 EL Sesam (zum Bestreuen)


Video zur Herstellung


Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Hände und die Arbeitsfläche bemehlen und aus dem klebrigen Teig 6 Brötchen formen. Vorsicht, den Teig in der Mitte flach drücken sonst werden die Brötchen zu "spitz" (wie ein Hütchen).
Auf ein Backblech setzen und auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen. Heraus holen, aufschneiden und belegen.
Fertig!